Suppen & Vorspeisen

Blätterteigtörtchen mit Tomatenfüllung und Thunfisch

(für 4 Personen)
Blätterteigtörtchen
Foto: © ostermenue.de
4 Scheiben Blätterteig, ca. 10x20 cm groß
1 EL Milch
1 Dose Thunfischfilets in Wasser (à 200 g)
2 große Tomaten
1/2 Knoblauchzehe
1/4 rote Zwiebel
einige Blättchen Basilikumblätter
1 EL Olivenöl extra vergine
schwarzer Pfeffer
Salz
1/2 rote Paprikaschote
8 große schwarze Oliven
Brunnenkresse zum Garnieren
 
Den Blätterteig auf eine Arbeitsplatte legen und 8 Quadrate à 7cm x 7cm ausschneiden. Backblech mit Backpapier auskleiden und die Quadrate mit etwas Abstand darauf legen. Mit einem Pinsel ein wenig Milch um den Rand jedes Quadrates auftragen. Aus dem restlichen Blätterteig Streifen schneiden und einen Rand um jedes Quadrat legen. Den Blätterteig vorsichtig mit einer Gabel einstechen. Den Backofen auf 200 ÂșC vorheizen. In der Zwischenzeit die Tomatenfüllung zubereiten. Die Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, die Haut abziehen, Stielansatz und Samen entfernen und fein würfeln. Den Knoblauch und die Zwiebel fein hacken, den Basilikum in feine Streifen schneiden und alles zusammen mit den Tomaten in eine Schüssel geben und mischen. Mit Olivenöl beträufeln, pfeffern und salzen und die Blätterteigquadrate damit füllen. Im vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen, bis die Törtchen aufgegangen und goldbraun sind. Beiseite stellen und abkühlen lassen. Die Paprikaschote waschen, die Kerne und Scheidewände entfernen und in dünne Streifen scheiden. Thunfisch und Oliven abtropfen lassen. Die Törtchen mit Thunfisch, Paprikastreifen und Oliven füllen und mit Brunnenkresse garnieren.

Pro Person: 384 kcal (1607 kJ), 14,2 g Eiweiß, 24,1 g Fett, 27,5 g Kohlenhydrate