Ostermenüs

Kalbsmedaillons mit Frühlingsgemüse und Spinatsalat

(für 4 Personen)
Kalbsmedaillons
Foto: © Wirths PR

Frühlingsgemüse

3 Frühlingszwiebeln
200 g weißer Spargel
100 g Zuckerschoten
200 g Kohlrabi
100 g junge Möhren
20 g Butter
100 ml Gemüsefond
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 EL gehackte Petersilie
 
Das Gemüse waschen, putzen bzw. schälen und nach Wunsch kleinschneiden. In reichlich Salzwasser kurz blanchieren, herausnehmen und gut abtropfen lassen. Butter in einer Pfanne erhitzen und zuerst Zuckerschoten, Kohlrabi und Möhren zugeben. Den Gemüsefond aufgießen und etwa 8 Minuten zugedeckt auf kleiner Flamme dünsten. Dann erst Frühlingszwiebeln und Spargel zugeben und weitere 4 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen.

Kalbsmedaillons

8 Kalbsmedaillons à 80 g
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 EL Sonnenblumenöl
200 ml Kalbsfond
2 Tomaten
125 g Mozzarella
Basilikumblättchen


Die Kalbsmedaillons salzen und pfeffern. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Medaillons anbraten, die Hitze reduzieren und das Fleisch auf jeder Seite etwa 4 Minuten braten. Herausnehmen und auf eine feuerfeste Platte legen. Den Kalbsfond in die Pfanne gießen, auf die Hälfte reduzieren und abschmecken. Die Tomaten und den Mozzarella in jeweils 8 Scheiben schneiden. Die Medaillons mit Tomaten- und Käsescheiben belegen und im vorgeheizten Grill kurz überbacken. Mit Basilikumblättchen belegen und zusammen mit der Sauce und dem Gemüse servieren.

Spinatsalat

400 g junger Spinat
1 rote Paprikaschote
4 hart gekochte Eier
250 g Mozzarella
1 Schalotte


für die Sauce:
2 EL Sherryessig
Salz
1 TL scharfer Senf
1/2 TL edelsüßes Paprikapulver
3 EL Sonnenblumenöl
75 g Magerjoghurt
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 EL Kerbelblättchen zum Bestreuen


Den Spinat verlesen, die groben Stiele entfernen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Die Paprikaschote halbieren, Samen und weiße Trennwände entfernen und fein würfeln. Die Eier schälen und in Achtel schneiden. Den Mozzarella in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Die Schalotte schälen und fein hacken. Essig, Salz, Senf und Paprikapulver in einer Schüssel mit dem Schneebesen gründlich verrühren, anschließend das Öl und den Joghurt unterrühren. Zum Schluss den Pfeffer zugeben. Die Salatzutaten auf 4 Tellern anrichten, mit Kerbelblättchen bestreuen und die Salatsauce darüber geben.

Gesamt: 693 kcal (2901 kJ), 68,0 g Eiweiß, 41,0 g Fett, 11,9 g Kohlenhydrate