Feiertagsrezepte

Boeuf Stroganoff mit Kartoffelplätzchen

(für 4 Personen)
Boeuf Stroganoff
Foto: © Wirths PR
700 g Kartoffeln
1 kleiner Kopf Romanesco
900 g Rinderfilet (am besten aus
dem Filetkopf eines jungen Ochsen)
6 EL Sonnenblumenöl
1 kleine Zwiebel
100 g Mehl
1 Ei
Salz
Pfeffer
Muskat
3 EL gehackte Petersilie
300 g Champignons
100 g Zwiebeln
1 EL Mehl
375 ml Fleischbrühe
3 EL scharfer Senf
1/2 Zitrone
300 g Schmant
 
Die Kartoffeln in der Schale kochen. Den Romanesco in Röschen teilen und in wenig Salzwasser garen. Das Fleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Für die Kartoffelplätzchen die Zwiebel schälen, fein würfeln und in 1 EL Sonnenblumenöl andünsten. Die gekochten Kartoffeln pellen und durch die Presse drücken. Mit Mehl, Ei, gedünsteter Zwiebel, Salz, Pfeffer, Muskat und Petersilie vermengen und die Masse zu einer ca. 6 cm dicken Rolle formen. Das Fleisch in 2 EL heißem Sonnenblumenöl scharf anbraten, sodass es außen knusprig und innen noch blutig ist. Herausnehmen und warm stellen. Inzwischen die in 2 cm dicke Scheiben geschnittenen Kartoffelplätzchen portionsweise in jeweils 1 EL Sonnenblumenöl anbraten und warm stellen. Zwischendurch die Sauce zubereiten. Dazu die Champignons in Scheiben schneiden, in dem Bratfett kurz andünsten, warm stellen. Zwiebeln schälen und ganz fein würfeln. In 1 EL Öl dünsten. Mit Mehl bestäuben, die Fleischbrühe angießen und aufkochen. Senf, Salz und Pfeffer zugeben und mit dem Saft einer halben Zitrone abschmecken. Anschließend den Schmant unterheben. Die Fleischstücke und die Champignons in die Sauce geben und kurz aufkochen lassen. Das Boeuf Stroganoff mit Kartoffelplätzchen und Romanesco-Röschen anrichten und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Pro Person: 855 kcal (3579 kJ), 63,6 g Eiweiß, 42,2 g Fett, 54,3 g Kohlenhydrate