Feiertagsrezepte

Gefülltes Schweineschnitzel mit Mozzarella und Salbei

(für 4 Personen)
Schweineschnitzel
Foto: © Wirths PR
4 große Schweineschnitzel (à 175 g)
75 g getrocknete Tomaten
250 g Mozzarella
3 EL Kräuterpesto
300 g Bandnudeln
Pfeffer
Salz
2 EL Mehl
2 EL Butterschmalz
1 EL Olivenöl
50 g Butter
1/2 Knoblauchzehe
2-3 Zweige Salbei
 
Die Schweineschnitzel kalt abbrausen, trocken tupfen und jeweils eine Tasche einschneiden. Die getrockneten Tomaten und 125 g Mozzarella in Würfel schneiden, mit 2 EL Pesto mischen. Die Schnitzel mit der Käse-Tomatenmasse füllen und mit Zahnstochern zustecken. Den restlichen Käse in Streifen schneiden. Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten und den Ofen auf 200 °C vorheizen. Inzwischen die Schnitzel pfeffern, salzen und in Mehl wenden, anschließend das Mehl vorsichtig abklopfen. In einer großen Pfanne Butterschmalz und Olivenöl erhitzen und die Schnitzel darin von beiden Seiten jeweils 4-5 Minuten braten, bis sie goldgelb sind, dabei immer wieder leicht schwenken. Die Schnitzel abtropfen lassen und in eine Auflaufform legen. Die Käsestreifen und das restliche Pesto darüber geben. Im Backofen 5 Minuten überbacken, bis der Käse zerläuft. In einer zweiten Pfanne die Butter erhitzen, die halbe Knoblauchzehe und die Salbeizweige zugeben und kurz mit erhitzen. Die abgetropften Nudeln in der Salbeibutter schwenken und mit den gefüllten Schnitzeln servieren.

Pro Person: 839 kcal (3512 kJ), 62,5 g Eiweiß, 37,4 g Fett, 62,7 g Kohlenhydrate